Archiv der Kategorie: Projekte

Dreharbeiten an der Wichern-Schule

In diesem Schuljahr hat es sich eine Gruppe von HB-Stufen-Schülerinnen und -Schülern gemeinsam mit Frau Kropp (Praktikantin im Praxissemester des Studiengangs Soziale Arbeit) zur Aufgabe gesetzt, einen Film über unsere Schule zu drehen. Die Gruppe trifft sich jeden Dienstag und um möglichst viele Momente aus unserem Schulalltag einzufangen, besuchen und interviewen sie in diesem Zeitraum unsere verschiedenen Klassen und Kurse.

Premiere des Films wird im März 2018 gefeiert. Bis dahin müssen wir uns mit den ersten kurzen Eindrücken aus der Projektgruppe zufrieden geben.

 

Vorlesetag 2017

Dieses Jahr nahm die Grund- und Mittelstufe zum ersten Mal am bundesweiten Vorlesetag teil. Am 17. November um 11:00 Uhr hieß es: „Auf die Plätze, fertig, vorlesen!“ und unsere Schülerinnen und Schüler konnten in sechs verschiedenen Gruppen, in die sie sich vorher stufenübergreifend eingewählt hatten, spannenden, lustigen (und teilweise auch ein bisschen gruseligen) Geschichten lauschen und mitfiebern. Im Anschluss gab es in jeder Gruppe ein passendes Spiel- oder Bastelangebote.

Lütte ist Klassenhund

Hallo ihr Lieben!

Ich melde mich zum neuen Schuljahr zu Wort. Letztes Schuljahr war ich in der Pfötchen-AG an der Wichern-Schule aktiv.

Aber dieses Schuljahr wurde auch ich eingeschult. Ich bin jetzt Mitglied der G3. Dort lerne ich mit den Schülerinnen und Schüler. Gekuschelt wird auch viel, genau wie die Kids den Umgang mit Hund lernen.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Eure Lütte

Zirkuszelt in Action!

Eine Woche lang hatten 12 Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe die Gelegenheit, Zirkusluft zu schnuppern. In Kooperation mit dem Kulturamt Wiesbaden und dem Schloß Freudenberg ermöglichte der Kinder-Mitmach-Circus Jonny Casselly Kindern in verschiedenen Workshops die Arbeit von Jongleuren, Seiltänzern, Tierdresseuren, Clowns oder Bauchtänzerinnen und Fakiren zu erleben.

Höhepunkt der Woche war die Aufführung am Freitagabend, bei der zahlreiche Eltern, Verwandte und Bekannte staunend beobachteten, was ihre Kinder in der Woche gelernt hatten.