Alle Beiträge von Tönges

Besuch des EYC 2018

Heute waren wir im European Youth Circus.

Der Ausflug und die Vorstellung waren für alle sehr spannend und aufregend.

Das Zirkuszelt war riesig und wir hatten sehr gute Logen-Plätze, die in den Abendveranstaltungen viel Geld kosten. 

Die Artisten sind alle junge KünstlerInnen, zwischen 12 und 25 Jahren, und sie haben uns begeistert.

 

Förderkreis

Aus einer Elterninitiative entstand im Jahre 1980 der Förderkreis der Johann-Hinrich-Wichern-Schule.

Vorstandsvorsitzende im Schuljahr 2016/17Vorstand Förderkreis       Doris Toffolo und Christel Erdogan

Der Förderkreis ist zur Annahme von Spendengeldern befugt und kann in Absprache mit dem Kollegium Anschaffungen tätigen, die aus Geldern des Schulträgers nicht finanziert werden.

Durch gezieltes Ansprechen von Geldgebern konnten so viele zusätzliche teure Geräte ebenso wie die Unterstützung und Finanzierung von Klassenfahrten ermöglicht werden.
Darüber hinaus finanziert und unterhält der Förderkreis einen vereinseigene Bus. Mit diesem Bus sind Unterrichts- und mehrtägige Schulfahrten möglich. Dies bedeutet für die einzelnen Klassen ein hohes Maß an Beweglichkeit.

Finanzielle Unterstützung gibt es auch bei Theater- und Weihnachtsmarktbesuche, ebenso wie Nikolaustag- und Faschingsfeiern.

In Abständen von 1-2 Jahren organisiert der Förderkreis ein Benefizkonzert und in Zusammenarbeit einen Flohmarkt, um so den Etat wieder aufzustocken.

Wir freuen uns über jede Spende:

Förderkreis Johann-Hinrich-Wichern-Schule e.V.

IBAN: DE06 5105 0015 0136 0252 01

BIC: NASSDE55XXX

Nassauische Sparkasse, Wiesbaden

E-Mail: fk-wichernschule-wi[at]web.de

Elternbeirat

Liebe Eltern,

am 28.8.2018 wurde ich neu zur Schulelternbeiratsvor­sitzenden gewählt. Herr Hummel ist weiterhin stellvertretender Schulelternbeiratsvorsitzender.

Ich möchte mich deshalb mit diesem Brief kurz bei Ihnen vorstellen: Ich bin Mutter von Lina Groth, die derzeit die M1 der Wichernschule besucht. Lina ist seit 2,5 Jahren auf der Wichernschule, in dieser Zeit war ich bereits Elternbeirat in ihrer Klasse.

Beruflich bin ich stellvertretende Direktorin der Wiesbadener Volkshochschule, also selbst im Bereich Bildung tätig. Wir wohnen seit 13 Jahren in Wiesbaden.

Herr Hummel und ich werden als Vertreter aller Eltern an den Lehrerkonferenzen teilnehmen und sind auch Ansprechpartner für Sie alle.

Unsere Kontaktdaten sind:

Annette Groth  

0179-9719934, annettegroth[at]web.de

und

Herbert Hummel 

06134 2875805, fladdy[at]gmx.de

Wir stehen Ihnen bei Fragen, Vorschlägen und Anregungen für den Schulalltag zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Annette Groth und Herbert Hummel

 

Zusammenarbeit mit Eltern

Die Zusammenarbeit mit den Eltern erfolgt nach gesetzlichen Vorgaben und in den üblichen Gremien Schulkonferenz und Elternbeirat.
Darüber hinaus findet Elternberatung in Gesprächen an Elternabenden und bei Hausbesuchen statt. In Problemfällen werden auch Helferkonferenzen (Eltern, beteiligte Lehrkräfte und ErzieherInnen, evtl. Jugendamt, schulpsychologi­scher und schulärztlicher Dienst) durchgeführt.
Bei gemeinsamen Veranstaltungen wie Schulfest, klasseninternen Feiern arbeiten Eltern und Kollegium zusammen, wobei bei Organisation und Durchführung oben genannter Veranstaltungen eine aktivere Elternmitarbeit wünschens­wert wäre.

Schulfest

Wir laden herzlich zum Schulfest ein

Es findet am 02.06.2017 von 10:00 bis 12:45 Uhr in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule statt.

Wir präsentieren die Ergebnisse unserer vorangegangenen Projektwoche mit dem Thema ‚Eine Reise um die Welt‘.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Wiesbaden Engagiert!

Aktionen im Sommer 2017

(C) Mathias Csader

(Foto: Mathias Csader)

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SETylose haben dieses Jahr den Eingangsbereich der Schule zum Strahlen gebracht.

 

 (C) Mathias Csader

(Foto rechts: Mathias Csader)

Das Wiesengelände wurde von einigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der R+V Versicherungen von Unkraut befreit und das Spielhäuschen hat ein neues Dach erhalten.

 

(Foto links: Mathias Csader)

Eine zweite Gruppe der R+V Versicherungen verlieh dem Snoezelenraum einen neuen Anstrich und baute drei massive Podeste, die demnächst zum Entspannen einladen.

Danke an alle Helfer!

Weitere Informationen und Fotos von der Aktionswoche auf der Website von „Wiesbaden engagiert!“.


 

Aktionen im Sommer 2016

 

gruppenbild-flurStreichen der Wände im Altbau mit SETylose

gruppenbild-fahrradunterstand

Bauen eines Fahrradunterstandes mit R+V-Versicherungen

gruppenbild-sandkasten

Sandkastenbau für die Grundstufenklassen mit R+V-Versicherungen

20160711_sandkasten-einweihung-party_000-2620160711_sandkasten-einweihung-party_000-420160711_sandkasten-einweihung-party_000-27

Vielen Dank für die Umsetzung der tollen Aktionen!