Alle Beiträge von Schmitt

Projektwoche und Schulfest

In der Woche vom 01. April bis zum 05. April fand unsere diesjährige Projektwoche zum Thema „Fit und munter“ statt. In acht verschiedenen Projektgruppen konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler zu den Themen gesundes Essen und Trinken und fit durch Sport und Bewegung informieren und verschiedene Angebote ausprobieren.

Jede Gruppe hatte dabei einen anderen Schwerpunkt: In den Projekten „Fit und munter mit Müsli, Musik und Trampolin“, „Fit mit gesundem Essen“ und „Die Muntermacher-Bar“ wurden z.B. verschiedene Lebensmittel probiert und zu persönlichen Lieblings-Müsli-Mischungen, leckeren Smoothies und Säften und gesunden Brotaufstrichen verarbeitet. Das Projekt „Gesund mit Hund“ hatte die gesunde Ernährung unseres Schulhunds Lütte im Blick und gestaltete gemeinsam einen Parcours, den Schülerinnen und Schüler mit Lütte durchlaufen konnten. Auf ganz unterschiedliche Art sportlich betätigen konnten sich die Schülerinnen und Schüler in den Gruppen „Bewegung in der Sporthalle“, „Power Sport, Muckis und gesunde Ernährung“ und „Tanz dich fit“. Ruhiger ging es im Projekt „Wir tun uns was Gutes“ zu, bei dem der Schwerpunkt auf Entspannung und meditativen Tanzen lag.

Die Ergebnisse der Projektwoche stellten wir stolz bei unserem Schulfest am Freitag vor. In der Sporthalle konnten wir eine Aufführung mit Schulhund Lütte und zwei Tänze bestaunen. Danach gab es vielfältige Mitmachangebote der verschiedenen Projekte, zum Beispiel Fahrten mit dem Rollfiets, eine Mutprobe mit Lütte oder einen Fitness-Test. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Rund um das Atrium konnten, auch dank großzügiger und vielfältiger Spenden der Eltern, leckere Kuchen und Muffins, selbstgebackene Brote und Smoothies und Säfte genossen werden.

 

Eindrücke vom Schulfest

Am 02.06.2017 fand als Abschluss unserer Projektwoche und zur Feier unseres 50. Schulgeburtstages das Schulfest statt. Bei strahlendem Sonnenschein feierten Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte mit den Eltern und Großeltern und vielen weiteren Gästen.

Begrüßt wurden alle pünktlich um 10.00 Uhr mit dem afrikanischen Tanz „Salibonani“ von der Projektgruppe „Lieder und Tänze aus aller Welt“. Danach hielten die Schulleiterin Frau Röder sowie Schuldezernent Herr Imholz eine kurze Ansprache.

 

Dann folgten weitere Höhepunkte aus den verschiedenen Projektgruppen. So führte die Gruppe „Spiele aus aller Welt“ ein spanisches Spiel vor, bei dem die selbst gebastelte Puppe „Pepe“ mit einem großen Tuch hochgeworfen und wieder aufgefangen werden musste. Die Tanzgruppe führte noch einen israelischen „Palmentanz“ auf und die Schülerinnen und Schüler der Gruppe „Modenschau rund um die Welt“ präsentierten stolz auf einem Laufsteg, zu jeweils passender Musik, Kleidung aus verschiedenen Ländern.

    

Nach der Eröffnung in der Sporthalle bestand die Möglichkeit die vielen Mitmachangebote in den Klassenräumen auszuprobieren. In Namibia konnte afrikanischer Schmuck gebastelt und verschiedene afrikanische Gerichte probiert werden. Nebenan in Marokko wurden Tee und marokkanisches Gebäck gereicht. Außerdem konnte man sich ein Erinnerungsbild aus Sand basteln.

   

Das Projekt „Sportlich, sportlich um die Welt“ präsentierte sich auf dem Außengelände. Hier bestand die Möglichkeit  Baumstammsägen, Holzklotzweitwurf und American Football auszuprobieren. In den Fluren konnte man die großen Fahnen aus aller Welt bewundern und im Mehrzweckraum bei verschiedenen kurzen Filmen und Fotopräsentationen weitere Eindrücke von unserer Projektwoche sammeln.

   

In der Cafeteria und der Crêperie bestand die Gelegenheit, sich mit verschiedenen leckeren Kuchen und Crêpe verwöhnen lassen, bevor das Schulfest mit einem gemeinsamen Abschluss in der Sporthalle, bei dem noch einmal das Geburtstagslied für die Schule gesungen wurde, zu Ende ging.

Am Ende dieser ereignisreichen Woche und des schönen Tages waren sich alle einig: das waren eine tolle Projektwoche und ein äußerst gelungenes Schulfest in einer fröhlichen und entspannten Atmosphäre.

 

Auch der Wiesbadener Kurier hat von unserem Schulfest berichtet. Den Artikel vom 03.06.2017 können Sie hier lesen.

Start unserer Projektwoche

Direkt zu Schulbeginn trafen sich heute morgen alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und FSJlerinnen und FSJler im Atrium. Dort wurden sie vom Vorbereitungsteam der Projektwoche begrüßt und in ihre jeweiligen Projektgruppen eingewiesen.

Schon wenige Minuten später wurde in allen Gruppen fleißig gearbeitet. Es wurden Karten und Globen studiert und nach allen fernen Ländern gesucht, die bei unserer ‚Reise um die Welt‘ besucht werden wollen.

In allen Projekten arbeiteten große und kleine Schülerinnen und Schüler zusammen und hatten einen aufregenden Tag, mit vielen neuen Begegnungen und Erfahrungen. In einigen Gruppen ging es sportlich zu, anderswo künstlerisch oder musisch, während eine dritte Gruppe gleichzeitig schon klar Schiff für das Schulfest machte. Und angesichts der hochsommerlichen Temperaturen durfte eines heute nicht zu kurz kommen: Pausen an einem schattigen Platz.

Was wir im Laufe der Woche noch erleben,  kann am kommenden Freitag, den 02.06. bei unserem Schulfest bewundert werden.